Existenzanalyse und Logotherapie

Über mich

Über mich

In meinem Erstberuf war ich Informatikerin und habe über die Formalisierung von unsicherem Wissen promoviert. Viele Jahre arbeitete ich am Institut für Medizinische Psychologie der Ludwig-Maximilians-Universität in München als wissenschaftliche Mitarbeiterin auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz. Damals schon war es mehr der psychologische als der technisch-formale Aspekt, der mich an dem Thema faszinierte.

Mit dem neuen Jahrtausend wechselte ich in die Wirtschaft. Eineinhalb Jahrzehnte programmierte ich, erstellte Konzepte, leitete Software-Projekte und – was mir immer die größte Freude bereitete – begleitete ein Team in Ho Chi Minh Stadt, teils vor Ort, teils von Deutschland aus.

Elisabeth Umkehrer

Um wieder näher an die Psychologie zu rücken, begann ich 2013 nebenberuflich ein Psychologiestudium. Zwei Jahre später ließ mich eine onkologische Erkrankung dann meinen gesamten Berufsweg noch einmal neu überdenken. Nach Abschluss aller Therapien kehrte ich nicht in meinen alten Beruf zurück, sondern intensivierte mein Psychologiestudium und begann das Fachspezifikum Existenzanalyse und Logotherapie in Österreich. Zusätzlich besuchte ich Kurse an der Heilpraktiker-Akademie in Lindau und absolvierte die Heilpraktikerprüfung für Psychotherapie in Augsburg, um nach deutschem Recht psychotherapeutische Verfahren anwenden zu dürfen.

Inzwischen wurde mir von der Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse der Supervisionsstatus erteilt. Auch den Bachelor in Psychologie habe ich abgeschlossen. Aktuell befinde ich mich nebenberuflich im Masterstudium Psychologie.

Nach oben scrollen